5. Aufsperren sie den Rachen weit

  • Soprano
  • Alto
  • Tenore
  • Basso
  • Continuo: Organo

German Text

Auf sperren sie den Rachen weit,

[B] Nach Löwenart mit brüllendem Getöne;
Sie fletschen ihre Mörderzähne
Und wollen uns verschlingen.
[T] Jedoch,
Lob und Dank sei Gott allezeit;
[T] Der Held aus Juda schützt uns noch,
Es wird ihn’ nicht gelingen.
[A] Sie werden wie die Spreu vergehn,
Wenn seine Gläubigen wie grüne Bäume
stehn.
Er wird ihrn Strick zerreißen gar
Und stürzen ihre falsche Lahr.

[B] Gott wird die törichten Propheten
Mit Feuer seines Zornes töten
Und ihre Ketzerei verstören.
Sie werden’s Gott nicht wehren.
(“Wo Gott der Herr nicht bei uns hält,” verse 5)

English Translation

They stretch open their yawning gullet wide,

[B] like lions with rumbling roaring;
They brandish their murderous teeth
and wish to devour us.
[T] However,
praise and thanks be to God at all times;
[T] The champion of Judah still protects us,
They will not succeed.
[A] They will dissipate like foam,
while His faithful stand like green trees.
He will rend their nets to bits
and destroy their false lairs.

[B] God will strike down the foolish prophets
with the fire of His wrath
and destroy their blasphemy.
They will not ward off God.

Resources