• Johann Sebastian Bach
1737

4. Wohlan, so knüpfet denn ein Band

  • Flauto traverso I
  • Flauto traverso II
  • Oboe d’amore I
  • Oboe d’amore II
  • Soprano solo
  • Continuo: Violoncello + Violone

German Text

Wohlan, so knüpfet denn ein Band,
Das so viel Wohlsein prophezeihet.
Des Priesters Hand
Wird jetzt den Segen
Auf euren Ehestand,
Auf eure Scheitel legen.
Und wenn des Segens Kraft hinfort an euch gedeihet,
So rühmt des Höchsten Vaterhand.
Er knüpfte selbst eu’r Liebesband
Und ließ das, was er angefangen,
Auch ein erwünschtes End erlangen.

English Translation

Well then, tie a knot
that prophesizes so much good.
The priest’s hand
now will lay this blessing
upon your marriage,
upon your heads.
And when the blessing’s power from now on is consecrated in you,
then praise the fatherly hand of the Highest.
He Himself ties your bond of love
and makes it so that what He has begun
shall also achieve a desired ending.

Resources