• Johann Sebastian Bach
1723

2. Die Redlichkeit ist eine von den Gottesgaben

  • Tenore · F3 – G4
  • Continuo: Organo

German Text

Die Redlichkeit
Ist eine von den Gottesgaben.
Daß sie bei unsrer Zeit
So wenig Menschen haben,
Das macht, sie bitten Gott nicht drum.
Denn von Natur geht unsers Herzens Dichten
Mit lauter Bösem um;
Soll’s seinen Weg auf etwas Gutes richten,
So muß es Gott durch seinen Geist regieren
Und auf der Bahn der Tugend führen.
Verlangst du Gott zum Freunde,
So mache dir den Nächsten nicht zum Feinde
Durch Falschheit, Trug und List!
Ein Christ
Soll sich der Taubenart bestreben
Und ohne Falsch und Tücke leben.
Mach aus dir selbst ein solches Bild,
Wie du den Nächsten haben willt!

English Translation

Sincerity
is one of God’s gifts.
If in these times
so few people possess it,
this is because they do not request it from God.
For by nature the dictates of our hearts
consort with pure evil;
if its way is to be directed towards some good,
God must rule through His spirit
and lead it upon the path of virtue.
If you desire God as a friend,
then do not make your neighbor into an enemy
through falsehood, treachery and deceit!
A Christian
should imitate the manner of doves
and live without falsehood and tricks.
Make yourself into such an image,
as you would have your neighbor be!

Resources