• Carl Philipp Emanuel Bach
1787

13b. Wir hören gern, Herr Zebaoth

  • Basso
  • Continuo

German Text

Wir hören gern, Herr Zebaoth, das Wort des Heils von deinem Knechte. Verkündigt er nicht deine Rechte? Ja, sein Befehl ist dein Gebot an uns! Wie lieb war uns dein Wort aus deines treuen Hirten Munde, der uns bisher gelehrt an diesem heil’gen Ort. Wie heilig war uns jede Stunde, die wir dir hier geweiht, wenn er dein Wort uns sprach. Wir hören nun die süßen Lehren von ihm nicht mehr, nicht mehr den Rat von unserm Heil, den er uns gab. Er sank zu unserm Schmerz zu früh ins Grab. Wir weihen ihm des Dankes Zähren.

Notes

Incorporating music by Georg Anton Benda

Resources

Similar Texts (Beta)