• Carl Philipp Emanuel Bach
1772

3. Wohin mein Auge blickt

  • Tenore
  • Continuo

German Text

Wohin mein Auge blickt, wohin ich höre, da find ich Zeugen seiner Ehre, da find ich Zeugen seiner Macht. Tut nicht ein Tag dem andern diese Lehre, tut eine Nacht sie nicht der andern Nacht vernehmlich kund? Wem ist sie unbekannt? So weit, o Gott, das Wunder deiner Hand, die Sonne reicht, so weit die Wolken gehen, verkündigt dich die Stimme der Natur. Wo ist das Volk, das ihre Sprache nicht verstehen, gar nicht verstehen kann? Der Tor verkennt sie nur, der sie nicht hören will.

Notes

Incorporating music by Georg Philipp Telemann

Resources

Similar Texts (Beta)