5. Auch bei der Schöpfer Güte Sehnen

  • Fagotto obbligato
  • Violino I – or flauto i
  • Violino II – or flauto ii
  • Viola
  • Soprano
  • Continuo: Violoncello + Violone

German Text

Auch bei der Schöpfer Güte Sehnen,
um ihr Geschöpf beglückt zu sehn,
lässt doch die Weisheit oft voll Tränen
das Auge ihres Lieblings stehn.
Ihr muttertreuliches Verlangen
pflanzt ihm ein Eden nach dem Grab,
drum tröpfelt oft von seinen Wangen
im Prüfungsstand die Zähr herab.
Allein, sobald der Kelch der Leiden,
den sie ihm reichte, ausgeleert,
so lohnt sie ihm mit Huld, und er gesteht mit Freuden:
Das Leiden dieser Zeit ist jener Wonn nicht wert.

English Translation

Even with the Creator’s goodness longing
to see his creation made happy,
Wisdom often permits the eye of her favorite
to stand full of tears.
Her yearning of motherly devotion
plants for it an Eden after the grave;
therefore the tear oft drops from his cheeks
in trying times.
However, as soon as the chalice of suffering
which she handed to him is drained,
then she rewards him with grace, and he joyfully admits:
The suffering of that time is not equivalent to this bliss.

Resources

Similar Instrumentation