30. Trost der Erlösung

From Geistliche Oden und Lieder mit Melodien, Wq 194

Composer
Carl Philipp Emanuel Bach
Key
F major
Meter
2/4
Tempo
Ernsthaft
Length
19 measures

German text

English translation

1. Gedanke, der uns Leben gibt,
1. Thanks to him who gives us life;
welch Herz vermag dich auszudenken!
what heart might be able to fathom you!
Also hat Gott die Welt geliebt,
God so loved the world
uns seinen Sohn zu schenken!
that he sent us his Son!
 
 
2. Hoch über die Vernunft erhöht,
2. Exalted high above reason,
umringt mit heil’gen Finsternissen,
surrounded by holy mysteries,
füllst du mein Herz mit Majestät
you fill my heart with glory
und stillest mein Gewissen.
and quiet my conscience.
 
 
3. Ich kann der Sonne Wunder nicht,
3. I cannot comprehend the miraculous sun,
noch ihren Lauf und Bau ergründen;
nor grasp its path or origin;
und doch kann ich der Sonne Licht
and yet I can experience its brilliance
und ihre Wärm empfinden.
and feel its warmth.
 
 
4. So kann mein Geist den hohen Rat
4. Just so my spirit cannot fathom
des Opfers Jesu nicht ergründen;
the sublime purpose of Jesus’ sacrifice;
allein das Göttliche der Tat,
but my heart is able to sense
das kann mein Herz empfinden.
the sacred nature of the deed.
 
 
5. Nimm mir den Trost, dass Jesus Christ
5. If my assurance, that Jesus Christ
am Kreuz nicht meine Schuld getragen,
bore my guilt upon the cross, was taken from me,
nicht Gott und mein Erlöser ist,
or that he is my God and my Savior,
so werd ich angstvoll zagen.
then I would anxiously despair.
 
 
6. Ist Christi Wort nicht Gottes Sinn,
6. Were Christ’s word not from the mind of God,
so werd ich ewig irren müssen,
I would always go astray,
und wer Gott ist und was ich bin
and who God is, and what I am
und werden soll, nicht wissen.
and should become, I would not know.
 
 
7. Nein, diesen Trost der Christenheit
7. No, this core comfort of Christianity
soll mir kein frecher Spötter rauben;
no rash derision can take from me;
ich fühle seine Göttlichkeit
I experience its divinity
und halte fest am Glauben.
and cling fast to it in faith.
 
 
8. Des Sohnes Gottes Eigentum,
8. The sanctuary of the Son of God,
durch ihn des ew’gen Lebens Erbe,
the heir of eternal life through him,
dies bin ich; und das ist mein Ruhm,
this is what I am; and that is my reputation,
auf den ich leb und sterbe.
upon which I live and die.
 
 
9. Er gibt mir seinen Geist, das Pfand,
9. He gives me his spirit, the pledge
daran wir seine Liebe merken,
by which we know his love,
und bildet uns durch seine Hand
and displays to us through his hand
zu allen guten Werken.
for all good deeds.
 
 
10. So lang ich seinen Willen gern
10. As long as I do his will gladly
mit einem reinen Herzen tue,
and with a pure heart,
so fühl ich eine Kraft des Herrn
then I feel the Lord’s strength
und schmecke Fried und Ruhe.
and taste peace and rest.
 
 
11. Und wenn mich meine Sünde kränkt
11. And if my sins assail me
und ich zu seinem Kreuze trete,
or if I must walk his path of suffering,
so weiß ich, dass er mein gedenkt
yet I know that he thinks of me
und tut, warum ich bete.
and responds to my prayers.
 
 
12. Ich weiß, dass mein Erlöser lebt,
12. I know that my Redeemer lives;
dass ich, erwecket aus der Erde,
therefore I, awakened out of the earth,
wenn er sich zum Gericht erhebt,
when he rises up in judgment,
im Fleisch ihn schauen werde.
shall see him in the flesh.
 
 
13. Kann unsre Lieb im Glauben hier
13. Can our love, grounded in faith,
für den, der uns geliebt, erkalten?
for him, who loves us, ever cool?
Dies ist die Lieb, o Gott, zu dir,
Our love for you, O God, is this:
dein Wort von Herzen halten.
to keep your word in our hearts.
 
 
14. Erfüll mein Herz mit Dankbarkeit,
14. Fill my heart with gratitude
so oft ich deinen Namen nenne,
every time I speak your name;
und hilf, dass ich dich allezeit
and help me be always known
treu vor der Welt bekenne.
to the world as your faithful servant.
 
 
15. Soll ich dereinst noch würdig sein,
15. Should one day I be found worthy
um deinetwillen Schmach zu leiden,
to suffer shame for your sake,
so lass mich keine Schmach und Pein
then let no humiliation or suffering
von deiner Liebe scheiden!
ever separate me from your love!
 
 
16. Und soll ich, Gott, nicht für und für
16. And even though, God, I might not constantly
des Glaubens Freudigkeit empfinden,
experience the delight of faith,
so wirk er doch sein Werk in mir
yet it actively works within me
und rein’ge mich von Sünden.
and purifies me from sin.
 
 
17. Hat Gott uns seinen Sohn geschenkt,
17. Since God has sent us his Son—
— so lass mich noch im Tode denken —
let me remember even in death—
wie sollt uns der, der ihn geschenkt,
how would he, who sent him,
mit ihm nicht alles schenken!
not grant all things to us!
 

About the text

  • Author: Christian Fürchtegott Gellert

Instrumentation

  • Voice
  • Keyboard: Fortepiano / Harpsichord / Clavichord

Resources

Send feedback on this page