9. Todesfreudigkeit

  • Voice · D4 – F#5
  • Keyboard: Fortepiano / Harpsichord / Clavichord

German Text

  1. Gott, dem ich lebe, des ich bin,
    dem einst ich sterbe,
    getrost und freudig geh ich hin:
    Denn zum Erbe,
    das dort aufbehalten ist,
    führt mich der Weg des Todes.

  2. Ihn werd ich schauen, dem ich hier
    geglaubet habe;
    so hohe Freuden gab er mir
    schon am Grabe.
    Wie wird dann, o dann mir sein,
    wenn ich ihn schauen werde!

  3. Mich schrecke nicht des Todes Qual,
    der Gräber Grauen!
    Der letzte Weg durchs dunkle Tal
    führt zum Schauen.
    Nun geh ich im Frieden hin,
    wenn Gott mich ruft zum Grabe.

  4. Gib mir den Glauben Simeons
    und Jakobs Freuden.
    Lass mich beim Anblick jenes Lohns
    froh verscheiden.
    Segne und behüte mich!
    Herr, gib mir deinen Frieden!

English Translation

  1. God, for whom I live, whose I am,
    in whom one day I die,
    comforted and happy, I depart:
    for to this inheritance,
    which is kept up there,
    the path of death leads me.

  2. Him will I behold, in whom
    I have believed here;
    such great joy he gave me
    already at the grave.
    How will it be then, oh then, for me,
    when I will behold him!

  3. The anguish of death does not frighten me,
    nor the horror of the grave!
    The last journey through the dark valley
    leads to vision.
    Now I depart in peace,
    when God calls me to the grave.

  4. Grant me the faith of Simeon
    and Jacob’s joys.
    Within sight of that reward, let me
    happily depart.
    Bless and protect me!
    Lord, give me your peace!

Resources