6. An die Natur

From Neue Lieder-Melodien, Wq 200

Composer
Carl Philipp Emanuel Bach
Key
e minor
Meter
2/4
Tempo
Etwas munter
Length
18 measures

German text

English translation

1. Holde, gütige Natur,
1. Lovely, kind Nature,
milder als Cythere!
gentler than Cythera!
Prächtig schmückst du Feld und Flur,
You gloriously adorn field and meadow,
füllest Erd und Meere.
filling earth and sea.
Alles spricht von deinem Ruhm,
Everything speaks your praise,
Mensch und Tier und Gras und Blum.
human and animal and grass and flower.
 
 
2. Überall bist du bekannt
2. Most of all you are recognized
in den schönsten Bildern,
in the loveliest scenery,
und doch wird des Künstlers Hand
and yet the artist’s hand
dich vergebens schildern.
imitates you in vain.
Du, so vieler Wesen Glück,
You, the joy of so many beings,
bist des Schöpfers Meisterstück.
are the masterpiece of the Creator.
 
 
3. Alles muss auf deinen Wink
3. Everything, at your beckoning,
aus dem Nichts entstehen,
must arise out of nothing,
was wir ohne Kunst und Schmink
all that we behold in creation
in der Schöpfung sehen.
without craft or artifice.
Selbst der Mensch, des Schöpfers Bild,
Even man, the image of the Creator,
wird aus deinem Keim enthüllt.
emerges from your kernel.
 
 
4. Deinem weiten Schoß entstand
4. From your broad lap
ohne Fehl und Mängel,
free from flaw or deficit,
die die stolze Kunst erfand,
sprang many a lovely angel
mancher schöne Engel.
which proud art discovered.
Aber wenig Tage nur
Yet for only a few days
schmückte sie dein Bild, Natur.
did your appearance beautify her, Nature.
 
 
5. Noch ist nicht dein Bild entflohn
5. Your ideal has not yet fled
edlen Biedersöhnen,
from our noble, honest sons,
und noch hast du deinen Thron
and you are still enthroned
unter deutschen Schönen.
among the German beauties.
Wäre doch die Zahl nicht klein,
If only the number was not so small,
die dir, o Natur, sich weihn!
who dedicate themselves, oh Nature, to you!
 
 
6. O, der übergroßen Zahl,
6. But oh, the huge number
die dein Bild verscheuchet!
who shun your face!
Eitler Putz herrscht überall,
Vain embellishment rules everywhere,
deine Schönheit weichet. —
shrinking from your beauty.—
Ungekünstelte Natur,
Artless Nature,
leite mich auf deiner Spur.
lead me along your track.
 

About the text

  • Author: Johann Heinrich Röding

Instrumentation

  • Voice
  • Keyboard: Fortepiano / Harpsichord / Clavichord

Resources

Send feedback on this page