7. Bevelise und Lysidor. Der Phönix

From Neue Lieder-Melodien, Wq 200

Composer
Carl Philipp Emanuel Bach
Key
E flat major
Meter
3/4
Tempo
Mäßig
Length
32 measures

German text

English translation

1. Der Mann, der nach den Flitterwochen
1. The man, who even after his honeymoon
aus Liebe küsst und nicht aus Pflicht,
kisses out of love and not out of duty,
der zärtlich mit der Braut gesprochen
who spoke tenderly to his bride
und mit der Frau gleich zärtlich spricht,
and speaks just as lovingly to his wife,
der, wenn ihr Herbst schon näher rücket,
whom, when her autumn is approaching,
sie wie in ihrem Frühling küsst,
he kisses as in her springtime,
der ist ein Phönix, der entzücket;
he is a Phoenix, a paragon;
nur schade, dass er selten ist.
too bad, that he is so rare!
 
 
2. Die Frau, die nach des Mannes Tode
2. The woman, who after her husband’s death
in ganzem Ernst die Trauer trägt,
wears mourning in total earnestness,
an ihn noch denket trotz der Mode,
who still thinks of him, in spite of custom,
wenn sie die Trauer abgelegt,
after she puts her mourning garb aside,
ja, sein Gedächtnis nicht ersticket,
indeed, does not stifle his memory,
wenn sie das zweite Bündnis schließt,
even when she makes a second match,
die ist ein Phönix, der entzücket;
she is a Phoenix, a paragon;
nur schade, dass sie nirgends ist.
too bad, that she does not exist!
 

About the text

  • Author: Johann Adolph Schlegel

Instrumentation

  • Voice
  • Keyboard: Fortepiano / Harpsichord / Clavichord

Resources

Send feedback on this page