Der Frühling

Wq 237

Composer
Carl Philipp Emanuel Bach
Key
D major → B flat major
Meter
4/4 → 3/8
Tempo
Andantino → Recit → Allegretto → Allegro → Andante → etc

German text

English translation

Freude, du Lust der Götter und Menschen, Gespielin der Unschuld,
Joy, you delight of gods and men, playmate of innocence,
komm zu meinem Gesang von jenem Hügel herunter
come forth to my song, down from yonder hill
oder aus diesem Tal, worin dich der Frühling umarmet,
or out from that valley, where Springtime embraces you,
komm, komm von der Lilien Au und aus dem duftenden Haine!
come, come from the meadow of the lilies and from the fragrant groves!
Wer ist diese, die dort aus dem duftenden Haine hervorgeht,
Who is this, who emerges there from the fragrant fields,
schön, wie der sittsame Mond und wie die Erde erhaben?
lovely as modest Moon and sublime as Earth?
O! sie ist es, auf meine Bitte gekommen.
O! it is she, come in answer to my plea.
Siehe, da wimmeln aus ihrem Fusstritt ambrosische Blumen
See, ambrosial flowers swarm out shimmering from her footstep!
schimmernd hervor! Da kommt sie daher, die Schwester des Frühlings.
Thence she comes, the sister of Springtime.
Jetzo verbreitet die Freude die sanften Flügel, und trägt mich
Now joy spreads its gentle wings, and bears me
hoch in den Wolken. Ich seh die Natur hier unter mir grünen.
high into the clouds. I see nature grow green here beneath me.
Auf den Flügeln der Freude, zu deinem Throne genähert,
On the wings of joy, drawn near to your throne,
sing ich, o Schöpfer, dein Lob. Die Natur vermischt in den meinen
I sing, o Creator, your praise. Nature mixes with mine
ihre Hymnen, dir steigt aus dem Hain ein harmonisch Getöne,
her hymns, harmonious sounds arise to you from the grove,
aus den Tälern ein blumigter Rauch, wie ein Opfer entgegen.
and out of the valleys a flower-laden incense as for a holy offering.
Singet mit mir, ihr Kinder der Schöpfung, besinget die Liebe
Sing with me, you children of creation, sing praise to the love
die uns gebar; erzähle sein Lob, seraphischer Himmel.
that gave us birth; tell its praises, seraphic heaven.
Die du dort über die Blumen hingleitest, crystallene Quelle,
You who glide forth there over the flowers, crystalline source,
rausch es den Blumen zu, von einer Welle zur andern.
rustle it to the blossoms, from one wave to the other.
Alles, was lebt, das lobe den Herrn und erfreue sich seiner.
Let everything that breathes praise the Lord and rejoice in Him.
 

About the text

  • Author: Christoph Martin Wieland

Instrumentation

  • Violino I
  • Violino II
  • Viola
  • Tenore
  • Continuo

Resources

Similar instrumentation

Similar texts

Send feedback on this page